Aktuelles

Gemeinde

Flyer Zeitung

Willroth Wandert

 

 

Liebe Einwohner:innen von Willroth,

wie viele von Ihnen/Euch bereits mitbekommen haben, sind seit Anfang März Flüchtlinge aus dem Kriegsgebiet der Ukraine auch in der Ortsgemeinde Willroth untergekommen. Es handelt sich bei den hier bekannten Personen um 7 Familien mit insgesamt 29 Personen, davon 13 Kinder im Alter zwischen 4 und 15 Jahren. Bei allen Familien in unserem Ort sind auch die Väter der Kinder dabei.

Der Großteil der Schutzsuchenden kam am 3. März durch die Initiative eines Geschäftsmanns nach Willroth. In einem früheren Gasthaus, das derzeit vom neuen Eigentümer renoviert wird, konnte eine Notunterkunft eingerichtet werden. Dem ausgesprochen hilfsbereiten Eigentümer ist es zu verdanken, dass alle einen Schlafplatz, Lebensmittel, Kleidung und etwas Geborgenheit finden konnten. Eine weitere Familie mit fünf Personen kam im privaten Haushalt einer Familie aus Willroth unter. Da fast alle Flüchtlinge weder Deutsch noch Englisch sprechen, ist die Verständigung in vielen Fällen problematisch. Die aufnehmende Familie spricht glücklicherweise Ukrainisch und steht uns seither als Kontaktpartner und für die Sprachmittlung zur Verfügung.

Wir konnten bisher drei Familien in zwei leerstehenden Wohnhäusern und im Dorfgemeinschaftshaus unterbringen. Den Eigentümern der Wohnhäuser möchten wir an dieser Stelle ausdrücklich für deren Hilfsbereitschaft danken. Für die anderen Familien werden aber weiterhin dringend angemessene Unterkünfte gesucht. Sollten Sie selbst eine solche zur Verfügung stellen wollen, oder können Sie einen Kontakt zu Angeboten vermitteln, wenden Sie sich bitte an den unten angegebenen Ansprechpartner. Gesucht werden zudem russisch oder ukrainisch sprechende Personen, die sich ab und zu als Dolmetscher zur Verfügung stellen würden. Diese Hilfe kann sich auch auf einzelne Anlässe beziehen und ist selbstverständlich mit keinerlei weiterer Verpflichtung verbunden. Hinterlassen Sie bitte bei dem u.a. Ansprechpartner Ihre Erreichbarkeit, wenn Sie auf diese Weise helfen möchten.

Um die Kinder möglichst schnell am Schulunterricht teilnehmen zu lassen, stehen wir in Kontakt zu den Schulen in Horhausen. Für die Erwachsenen wird gerade mit einer Sprachenschule über die Möglichkeit der Einrichtung von Integrationskursen gesprochen. Auch hier sind wir guter Dinge, bald ein Angebot in Willroth schaffen zu können. Sachspenden werden aktuell keine benötigt. Sollte sich im Einzelfall wieder ein Bedarf ergeben, werden wir es hier mitteilen.

Viele engagierte Helfer haben sich im zurückliegenden Monat sehr um das Wohl der Flüchtlinge bemüht. So haben einige bei den Umzügen, bei Behördengängen und der Besorgung von Einrichtungsgegenständen geholfen. Zudem wurde ein Besuch im Zoo Neuwied, eine Besichtigung des Förderturms und ein Bastelnachmittag für die Kinder organisiert. In einer Kleiderkammer aus übriggebliebenen Spenden für das Ahrtal konnten sich die Flüchtlinge mit gut erhaltener Kleidung eindecken. Die ukrainischen Familien sind sehr aufgeschlossen und dankbar für diese Hilfe.


Den Initiatoren, Helfern und Spendern gebührt außerordentliches Lob und Anerkennung!

Ansprechpartner für Unterkunftsangebote und Sprachkundige:
Karl Kubba
Tel.: 016096234019
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Gemeinderat Willroth                                                                                                Im April 2022

 

 

 

st martin 2021Bitte auf das Foto klicken 

 

 

Sitzung des Ortsgemeinderats

Am Donnerstag, 15.Juli 2021, 19.00 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus Willroth eine Sitzung des Ortsgemeinderats statt.

Tagesordnung:
Öffentliche Sitzung:
   1. In der Hohl
       Auftragsvergabe
       Tiefbauarbeiten
   2. Verschiedenes

Nichtöffentliche Sitzung:
   3.  Vertragsangelegenheiten
   4.  Grundstücksangelegenheiten
   5.  Grundstücksangelegenheiten
   6.  Informationen des Vorsitzenden

                                                                Karl Kubba, Erster Beigeordneter

 

 

Sitzung des Ortsgemeinderats

Am Donnerstag, 27. Mai 2021, 19.00 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus Willroth eine Sitzung des Ortsgemeinderats statt.

Tagesordnung: 
Öffentliche Sitzung:

1. Neugestaltung Dorfplatz Auftragsvergabe Panoramapult
2. neugestaltung Dorfplatz Auftragsvergabe Panoramapult - Werbetechnik
3. Neugestaltung Dorfplatz Auftragsvergabe Lieferung - Sonnenliegen
4. Umlegungsverfahren Bebauungsplangebiet "Im Rusterflur/Ober der Lay" Ortsgemeinde Willroth Neubesetzung im Umlegungsausschuss
5. Übertragung von Haushaltsermächtigungen aus dem Haushaltsjahr 2020 in das haushaltsjahr 2021 gemäß § 17 GemHVO
6. Mittelfristige Betriebsplanung (Forsteinrichtung) und deren Förderung für den Gemeindewald
7. Forstwirtschaftsplan 2021
8. Erteilung des Einvernehmens zur Bauvoranfrage für die Errichtung eines Holzhauses für Büroräume in der Straße "In der Bitz"
9. Erteilung des Einvernehmens zur Bauvoranfrage für die Erweiterung des bestehenden Einfamilienhauses in der Bergstraße
10. Verschiedenes

Nichtöffentliche Sitzung:
11. Grundstücksangelegenheiten
12. Informationen des Vorsitzenden

                                                                                                                                            Karl Kubba, Erster Beigeordneter

 

Ausblick mit Förderrädern 12258e30 b84b 4f45 a940 971e3b5f0d58

Das Industriedenkmal, der Förderturm der Grube Georg, wird ab dem 01.07.2021,
unter Berücksichtigung der gebotenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen gegen Corona,
wieder für Besucher geöffnet.


1. Es werden nur angemeldete Personen zur Führung zugelassen.
2. Pro Führung ist die Personenzahl auf 15 Erwachsene festgelegt. (keine Kinder)
3. Es haben Zutritt: nur Erwachsene, die vollständig geimpft, getestet oder genesen sind.
4. Eine Maskenpflicht besteht während der ganzen Führung.
5. Der Mindestabstand beträgt 1,50 m.
6. Zur Führung müssen Kontakterfassungsformulare mitgebracht werden

Anmeldungen zur geführten Besichtigung des Förderturm können telefonisch unter der Tel.-Nr.
02687 / 13 23 oder Mobil: 0177 32 40 622 getätigt werden. Natürlich können Sie auch eine E-Mail
an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff: Führung Förderturm. 

Nach jeder Anmeldung bekommen die Personen die erforderlichen Unterlagen per Mail zugeschickt.

  







IMG 1199 Auf eigenen Wunsch legt Richard Schmitt sein Amt als Ortsbürgermeister Willroths zum 31. März nieder. Wir danken Richard für sein großes Engagement und seinen unermüdlichen Einsatz in den letzten 18 Jahren. Willroth hat sich in dieser Zeit außerordentlich positiv entwickelt. Viele kleine und große Vorhaben konnten erfolgreich umgesetzt werden. Herausragende Projekte in jüngerer Zeit waren sicherlich die Entwicklung der beiden Industriegebiete als wichtige Einnahmequelle und zur Schaffung ortsnaher Arbeitsplätze. Auch konnte die Attraktivität Willroths als Wohngemeinde durch die grundlegende Sanierung der gemeindeeigenen Sportstätte, die Erweiterung und Modernisierung des Dorfgemeinschaftshauses und die fast abgeschlossene Neugestaltung des Dorfplatzes erheblich gesteigert werden.

Wir verdanken Richard Schmitt zudem viele schöne Feste, Seniorenfahrten und -nachmittage, die Intensivierung der Jugendarbeit sowie den Einsatz für die Realisierung einer Ortsumgehung der Bundesstraße B256. Letztere ist zwar leider immer noch im Planungsstadium, aber zahlreiche Gespräche und Beratungen haben dazu geführt, dass der vordringliche Bedarf im Bundesverkehrswegeplan anerkannt ist und die Planungsschritte seitens der Ortsgemeinde sehr intensiv verfolgt werden.

Willroth hat entgegen vieler anderer Gemeinden im ländlichen Raum, eine positive Entwicklung der Einwohnerzahl und eine ausgesprochen gute Altersstruktur. Der auch für junge Familien attraktive Wohnort wird daher aktuell um ein Neubaugebiet mit ca. 22 Bauplätzen erweitert. Richard Schmitt hat auch großen Anteil an dieser Entwicklung.

Der Gemeinderat bedankt sich bei Richard für die zurückliegende, ausgesprochen kooperative Zusammenarbeit und seinen großen Einsatz für die Gemeinde. Ebenso bedanken wir uns bei seiner Familie für ihre Unterstützung und ihre Nachsicht, dass viele, viele Stunden seiner Freizeit für das Amt aufgewendet wurden.

Wir wünschen Richard alles Gute in seinem Ruhestand, viel Glück und Gesundheit.

Der Gemeinderat
Willroth, im März 2021



 

Nachruf Marianne Meffert

Kordolenzanschrift:
Bestattungen Faßbender
- Marianne Meffert -
Raiffeisenstraße 24
56594 Willroth

 

 

Sitzung des Ortsgemeinderats

Am donnerstag, 25. März 2021, findet unter im Dorfgemeinschaftshaus Willroth eine Sitzung des Ortsgemeinderats statt.

Tagesordnung:
Nicht Öffentliche Sitzung (Beginn: 18 Uhr)
  1. Grundstücksangelegenheiten

Öffentliche Sitzung (Beginn: 18.30 Uhr)
  2. Nachwahl eines Mitgliedes des Bauausschusses
  3. Information über Beschlüsse des Bauausschusses vom 21.01.2021
  4. Beschluss über die Beteiligung am Breitbandausbau (FTTH)
  5. Ersatbeschaffung Rasenmäher Auftragsvergabe
  6. Beratung über Aufwandsentschädigungen für Ratsmitglieder mit fester Aufgabenübertragung
  7. Förmliches Umlegungsverfahren "Im Rusterflur/Ober der Lay" 
      Ortsgemeinde Willroth Beratung und Beschlussfassung über den beitragsrechtlichen Umgang
      mit den durch die neue Planstraße entstehenden Eckgrundstücken
  8. Verschiedenes
  9. Informationen des Bürgermeisters

                                                                                                   Richard Schmitt, Ortsbürgermeister


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.